Energieeffiziente MASSIVHÄUSER
STEIN auf STEIN      

Allgemeine Informationen

NEU: "Wohnen ohne Heizkosten"  - Das neue Hauskonzept bei Aktuell Bau

Unser neues Hauskonzept "Wohnen ohne Heizkosten", welches in unserem Musterhaus in Magdeburg umgesetzt wurde und den Namen "Sunhouse24.de" trägt, liefert beständig Messdaten, die uns zum Staunen bringen. So erzeugt die Photovoltaikanlage derzeit ca. 33 KW/h pro Tag und der Bedarf an Strom für Heizung und Warmwasser und sonstiges liegt gerade mal bei ca. 15 KW/h. Der Überschuss wird ins öffentliche Netz eingespeist.

Der Grundgedanke bei diesem Projekt war es, ein Hauskonzept zu schaffen, dass eines der größten Probleme der heutigen Zeit beim Schopfe packt. Atomkraftwerke sollen abgeschaltet werden, die CO2-Emission soll drastisch reduziert werden und die Umwelt soll nachhaltig geschont werden. Dabei spielt das energetische Sparpotenzial ebenso eine große Rolle wie das ökonomische, denn ein Projekt, dass eines der beiden vernachlässigt, ist zum Scheitern verurteilt.

Dabei wurde besonders auf eine vernünftige, energiesparende Gebäudeaußenhülle sowie hocheffiziente Wärmepumpen- und Photovoltaiktechnik wert gelegt. Monolitihische Bauweise, also möglichst ohne  Zusatzdämmung soll dafür sorgen, dass unsere Kinder und Kindeskinder nicht Berge von Dämmung entsorgen müssen, welche heute zum Großteil verbrannt wird und wieder CO2 produziert sowie wertevolle Rohstoffe wie Erdöl verschlingt.
Die verwendete Wärmepumpentechnik arbeitet monovalent und benötigt keine Zusatzheizung in Form eines Heizstabs. Das heißt, dass die geringe Antriebsenergie des verschleißarmen Scollverdichters und der sparsamen Komponenten der Anlage die einzigen Verbraucher sind, die für das Heizen ud die Warmwasseraufbereitung benötigt werden. Die Anlage beinhaltet ein Frischwassersystem, welches das Trinkwasser im Durchlauferhitzerprinzip erwärmt. So ist die Bildung von Keimen ausgeschlossen.
Die monokristallinen Solarmodule sind die effizienteste Art, Sonnenenergie in Strom umzuwandeln. Die Montage der Module kann als Indach- oder als Aufdachvariante erfolgen. Hier können Teilflächen oder die Gesamtfläche des Daches belegt werden. So sind auch architektonisch gesehen, vollkommen neue Möglichkeiten gegeben.

Über die staatliche Förderung und die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz, ist es nicht nur möglich, die Photovoltaikanlage, die Heizkosten und die Stromkosten zu finanzieren, sondern auch einen Teil des Hauses! So kann es bei entsprechender Planung und optimalen Bedingungen sogar sein, dass das Haus mit dieser hocheffizienten Anlagentechnik günstiger zu finanzieren ist, als ein Haus mit einer normalen Ausstattung.

Wer mehr über dieses neue Hauskonzept erfahren möchte, kann sich gerne informieren. http://www.sunhouse24.de/



News- Themen

Haus Vorschlag

Domizil

Doppelhaus_Zweifamilien Domizil
Erdgeschoss: ca. 56.48 m²
Dachgeschoss: ca. 43.11 m²