Energieeffiziente MASSIVHÄUSER
STEIN auf STEIN      

Planziegel

Der natürliche Baustoff - seit tausenden Jahren bewährt und weiterentwickelt.

Porotonziegel: besteht aus gereinigtem Ton der aufbereitet und ggf. mit Porosierungsstoffen versetzt wird. Der Ton wird mit Wasserdampf versetzt, um für die Verarbeitung eine geeignete Konsistenz zu erhalten. Dann wird dieser durch ein Extrusionswerkzeug gepresst und  geschnitten. Der so entstandene Ziegelrohling wird zuerst getrocknet und dann gebrannt.

Eigenschaft:

Vorteile:

  • feuerbeständig und erfüllen höchste Brandschutzanforderungen:
  • einschalige Ziegelwände bieten durch hohes Gewicht einen guten Schallschutz
  • dicke Ziegelaußenstege sorgen für massive Stabilität und einen optimalen Putzuntergrund
  • Schnelle Austrocknungszeit durch kapillare Ziegelstege
  • hoch wärmedämmend durch Wärmeleitung der inneren Ziegelstege

Nachteile:

  • hoher Energieanteil bei deren Herstellung

Bilder

Planziegel Wandstärken
Planziegel Wandstärken
Kleben der Planziegel 1
Kleben der Planziegel 1
Kleben der Planziegel 2
Kleben der Planziegel 2
Kleben der Planziegel 3
Kleben der Planziegel 3
Verwendung Planziegel
Verwendung Planziegel
Rohbau aus Planziegel
Rohbau aus Planziegel
Einschalig m. WDVS
Einschalig m. WDVS
Einschalig m. WDVS
Einschalig m. WDVS
Zweischalig m. Luftschicht
Zweischalig m. Luftschicht
Monolithisches Mauerwerk
Monolithisches Mauerwerk

Bauweisen / Infos

Haus Vorschlag

Heide

Doppelhaus_Zweifamilien Heide
Erdgeschoss: ca. 112.73 m²
Dachgeschoss: ca. 95.25 m²

Aktuelle Neuigkeiten

AKTUELL-Magazin

AKTUELL Nr. 50 - Das Bauherrenmagazin der AKTUELL BAU GmbH im PDF-Format

In eigener Sache

Geschäftsführer Manfred Schindler erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

In eigener Sache

Leserhauswettbewerb - jetzt teilnehmen!

AKTUELL-Magazin

AKTUELL Nr. 48 - Das Bauherrenmagazin der AKTUELL BAU GmbH im PDF-Format