Energieeffiziente MASSIVHÄUSER
STEIN auf STEIN      

Untersparrendämmung

Gängige Kombination in Verbindung mit Zwischensparrendämmung!

UntersparrendämmungDie Untersparrendämmung ist eine gängige Methode der Dachdämmung. Sie dient der Isolierung und verbessert die Wärme- und Schalldämmung. Der Dämmstoff wird hierbei unterhalb der Dachsparren in Verbindung mit einer Zwischensparrendämmung angebracht.

Durch die stetig höher werdenden Anforderungen der EnEV, nimmt diese Dämmmethode

immer mehr an Bedeutung zu, da die Sparrenhöhen nicht unendlich erhältlich sind.  

Es gilt jedoch zu beachten, dass bei dieser Maßnahme der nutzbare Wohnraum unter dem Dach verringert wird.

Aufbau:

  1. Trockenbauverkleidung
  2. Traglattung als Unterkonstruktion
  3. Untersparrendämmung zwischen der Unterkonstruktionslattung
  4. Dampfbremse (Verhindert Schäden durch Kondenswasser)
  5. Klemmfilz minimal überdimensioniert zwischen den Sparren
  6. Unterspannbahn
  7. Haltelattung (für Dacheindeckung) und Konterlattung
  8. Dacheindeckung (Dachpfannen)


Bauweisen / Infos

Haus Vorschlag

Grunewald

Stadtvilla Grunewald
Erdgeschoss: ca. 66.09 m²
Dachgeschoss: ca. 61.90 m²

Aktuelle Neuigkeiten

AKTUELL-Magazin

AKTUELL Nr. 50 - Das Bauherrenmagazin der AKTUELL BAU GmbH im PDF-Format

In eigener Sache

Geschäftsführer Manfred Schindler erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

AKTUELL-Magazin

AKTUELL Nr. 48 - Das Bauherrenmagazin der AKTUELL BAU GmbH im PDF-Format

In eigener Sache

Ehrung der Stadt Magdeburg