Das KfW-Effizienzhaus

Die Formel hinter der KfW-Förderung ist einfach: je geringer der Energiebedarf der neuen Immobilie, desto höher ist der Tilgungszuschuss, den Sie von der KfW-Förderbank erhalten. Gemessen wird die energetische Qualität anhand des Jahresprimärenergiebedarfes und des Transmissionswärmeverlustes. Für diese beiden Kennzahlen definiert die Energieeinsparverordnung (EnEV) Höchstwerte, die ein vergleichbarer Neubau einhalten muss.

Die KfW fördert den Neubau von Wohnhäusern mit den KfW-Effizienzhaus-Standards 40, 55, 70 und 40 Plus seit dem 01.04.2016.

Hier die Übersicht:

KfW-Effizienzhaus40 Plus405570
QP  in % QP REF40405570
H`T  in % H`T REF55557085
zusätzliche AnforderungPlus Paket   

Der Jahres-Primärenergiebedarf (QP ) und der auf die wärmeübertragende Umfassungsfläche des Gebäudes bezogene Transmissionswärmeverlust (H`T ) des Neubauobjekts sind auf der Grundlage der geplanten Maßnahmen nach EnEV zu berechnen und mit den energetischen Kennwerten des Referenzgebäudes (QP REF; H`T REF ) zu ermitteln.

Wir beraten Sie gerne, professionell und umfangreich. Sprechen Sie uns an!

Kontakt aufnehmen

Auf Grund des gestiegenen energetischen Niveaus im Neubau seit 01.01.2016, änderte die KfW zum 01.04.2016 ihre Förderstandards. Die KfW-Förderung für den Standard „KfW-Effizienzhaus 70“ entfiel. Nach einer erneuten Änderung der Tilgungszuschüsse und Zinsen hat das KfW-Förderprogramm deutlich an Attraktivität gewonnen:

KfW-Effizienzhaus

Höhe Tilgungszuschuss in % bzw. in Euro pro Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 40 Plus

25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 30.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 40 / Passivhaus 40

20 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 24.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 55 / Passivhaus 55

15 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 18.000 Euro

Besonders vorteilhaft für Sie ist der Tilgungszuschuss. Mit ihm spart man bares Geld, denn er reduziert das Darlehen und verkürzt die Laufzeit. Es muss also nicht den gesamten Betrag zurückgezahlt werden.

Auszahlung

  • Auszahlung zu 100 %
  • Abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teil­beträgen
  • Sie können den Kredit innerhalb von 12 Monaten nach Zusage abrufen. Eine Verlängerung auf maximal 36 Monate ist möglich.
  • Ab dem 13. Monat nach Zusage fällt eine Bereitstellungsprovision  in Höhe von 0,15 % pro Monat auf den noch nicht abgerufenen Kredit­betrag an.
  • Die abgerufenen Beträge müssen Sie innerhalb von 12 Monaten vollständig ihrem Verwendungs­zweck zuführen.

Sondertilgungen

Bei Rückzahlung des gesamten ausstehenden Kredit­betrages wird eine Vorfällig­keits­entschädigung berechnet.